Crux Cup Finals

Auch 2947 geht es wieder heiß her der 3.Crux Cup zieht auch dieses Jahr zahlreiche Schaulustige und Piloten an. Am 12.August 2947 fanden die Auscheidungs- und Qualifikationsrennen statt insgesamt traten 51Piloten i 3.Klassen gegeneinander an.  49 Piloten und 2 Piloten welche keine Poolwertung erhielten von insgesamt  162 registrieren Piloten. Fűr die Finalläufe in den Verschiedenen Klassen haben sich folgende Fahrer qualifiziert. In OpenClass: Eowyn,Andre Schramm, Fapo, enerGI, iPawk und Sredni Vashtar. In der Aurora Class: va_dell, Dude3D,gimpkid, Beddar Cheddar, Robazzar, RavenCW. Fűr den Acrux: B4ackB0ne,Gnore,Bantrox,Vgvirt,[RS] Xeron, CATS_740.


Open Class

Gewinner der OpenClass in diesem Jahr ist : iPwak mit seiner M50 Interseptor von origin Jumpworks Streckenzeit von:01:03.25sec. Auf dem 2.Platz mit einer Zeit von  00:58.11sec. enerGI vom Penta eSports Racing Team.

Auf dem 3.Platz mit einer Zeit von  der beliebte deutsche Streamer Andre Schramm auf Twitch bekannt als Andre1986tv.


Aurora Class

In der Aurora Class RavenCW auf dem ersten Platz mit einer Runden Bestzeit von 00:54.01 Sekunden,gfolgt von Robazzar mit einer persönlichen Rundenbestzeit von 00:55.54Sekumden,Bronze und der dritte Platz  gingen angimpkid mit einer Nestzeit von 00:58.14 Sekunden.


Der überraschende Sieger des Acrux Finales (der 300er Class ) ist Vgvirt mit einer Zeit von  , Blackbone von Penta ist troz seiner Sekunden schnelleren zeit von : : sec ayf grund von Fluglehrern nur auf einem respektablen 2.Platz gelandet, sein Teamkolege CATS landete mit einer eBestzeit von    01:38,20 auf Platz 4.

Auf Platz 3 mit einer Zeit von  01:41,85 landete der Pilot [RS]Xeron

Einen ausführlichen Bericht findet ihr in der ___(SC RacingMagazin(ENG))___.

Acrux Finals